Aktuelles rund um das DRK Wittenberg

Beitrag 121 bis 122 von 122
04.05.2016

Spiel und Spaß zum Herrentag

Schon zu einer schönen Tradition geworden, feierte man den Herrentag schon am 04.05.2016 in unserem Betreuungszentrum „Marie von Kalitsch“ in Bärenthoren. Für die Bewohner gab es frisch gebackene Waffeln. Zahlreiche Stationen mit den unterschiedlichsten Geschicklichkeitsspielen lockten viele der Bewohner in die Parkanlage. Nachdem die Spiele beendet waren, erfolgte die Siegerehrung, natürlich gab es auch kleine Präsente. Anschließend wurde auf dem Parkgelände noch der Grill aktiviert. Gemeinschaftlich ließ man sich die frisch gegrillten Steaks und Würstchen schmecken. Im ehemaligen Jagdschloss derer von Kalitsch und mehreren angrenzenden Gebäuden erhalten hilfsbedürftige und kranke Menschen Pflege und Betreuung. Hier erleben sie während ihres Aufenthaltes ein suchtmittelfreies Umfeld, Geborgenheit und Zuwendung. Sie erhalten durch Fachpersonal professionelle Hilfe. Die Bewohner lernen sich mit ihrer Suchterkrankung auseinander zu setzen und neue Wege zu finden, um ein zufriedenes, abstinentes Leben führen zu können. Im Rahmen der Therapie erhalten sie die Möglichkeit im Bereich der Hauswirtschaft (Küche, Wäsche, Hausmeister), der Garten- und Parkanlage (u. a. Gewächshaus) oder der Tierversorgung (u. a. Ziegen, Schafe, Hühner, Esel) tätig zu sein.
26.04.2016

Neues Auto für die Sozialstation

Am 26.04.2016 konnte Marion Richter, Mitarbeiterin für die offene Sozialarbeit in Jessen, offiziell die Schlüssel für ein neues Auto entgegennehmen. Die VRmobil – Übergabeveranstaltung fand schon am 14.04.2016 in der Autostadt Wolfsburg statt. 22 VRmobil – Fahrzeuge des Modells VW UP, sowie einem Load UP starteten an diesem Tag in viele Städte Sachsen-Anhalts, Niedersachsens und Brandenburgs. Alle haben eines gemeinsam, sie sind ausschließlich für soziale und gemeinnützige Einrichtungen. Die Fahrzeuge spendeten die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Zusammenarbeit mit der VR-Gewinnspargemeinschaft e. V. Hannover. Vor neun Jahren wurde dieses Projekt bundesweit von den genossenschaftlichen Gewinnsparvereinen ins Leben gerufen. Mehr als 2.500 VRmobil – Fahrzeuge sind im Dienste der Gemeinnützigkeit in ganz Deutschland unterwegs. So nun auch im Jessener Bereich für die offene Sozialarbeit unseres DRK Kreisverbandes.
Beitrag 121 bis 122 von 122