Notfalltraining in Arztpraxen

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Wittenberg e.V.
Am Alten Bahnhof 11
06886 Lutherstadt Wittenberg

Ansprechpartner: Frau Schröder

Zeitlicher Rahmen:
Die Mindestdauer des Praxistrainings / Notfalltrainings beträgt 3 Stunden.

Equipment:
Sämtliche Materialen werden von uns gestellt.

Veranstaltungsort:
Wir nutzen Ihre Räumlichkeiten, um realistische Bedingungen zu haben.

Termine:
Bei der Wahl des Termins und der Uhrzeit richten wir uns ganz nach Ihren Vorstellungen.

Sonstiges:
Das Notfalltraining können wir für Sie bei der Ärztekammer registrieren lassen, damit dies für Ihre Fortbildungspunkte anerkannt werden kann.

Notfallsituationen in der Arztpraxis sind vielleicht selten, passieren können sie aber jederzeit. Auf solche unvorhersehbaren Ereignisse bereiten wir Sie und Ihre Mitarbeiter vor, damit Sie im Notfall schnell, effektiv und koordiniert handeln. Da diese Situationen keine Routineabläufe sind, können diese nur durch regelmäßiges Training optimiert werden.

Ziel ist es, die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zum Wohle des Patienten optimal zu überbrücken. Das Notfalltraining findet unter realistischen Bedingungen an Übungspuppen statt.

Inhalt:
Die Inhalte des Notfalltrainings können individuell nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden.
Das Reanimationstraining ist Bestandteil und wird nach den aktuellen Guidelines des European Resuscitation Concil (ERC) vermittelt. Die Festigung der Inhalte des Notfalltrainimgs erfolgt durch individuelle Fallbeispiele.

Kosten:
Auf Anfrage, da diese abhängig vom Umfang sind.

Onlineanmeldungen für Erste Hilfe-Kurse

Wittenberg
Jessen
Gräfenhainichen
Coswig

» Bitte beachten Sie bei der Anmeldung unsere AGB's «

Bei Nichterscheinen stellen wir die Kursgebühr in Rechnung.