Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann (m/w/d) 2022

Ab dem 01.01.2020 wurde aus der Altenpfleger-, Krankenpfleger- sowie Kinderkranken-pfleger Ausbildung ein neues universelles Berufsbild, die Pflegefachfrau bzw. der Pflege-fachmann. Die 3-jährige Ausbildung ist sehr facettenreich und auf verschiedene Menschengruppen ausgerichtet. Wer sie absolviert, entwickelt sich zu einem echten Allroundtalent in der Pflegebranche.

Nach der universellen Ausbildung bist Du im Bereich der Pflege breit aufgestellt. Du kannst in unseren ambulanten Pflegdiensten in Wittenberg, Jessen, Gräfenhainichen, Zerbst, Coswig und Dessau sowie in unserem Pflegeheim in Annaburg arbeiten. Fachkräfte für die Pflege werden überall benötigt, weshalb Du nach der Ausbildung auch einen sicheren Arbeitsplatz haben wirst.

Aufgaben des Pflegefachkraft (m/w/d)

  • Umsetzung der pflegerischen Grundmaßnahmen
  • Behandlungspflegerische Tätigkeiten (z.B. Verbände wechseln, Medikamente stellen etc.)
  • die Überwachung und Sicherstellung der Qualität medizinischer Versorgung
  • die Diagnostik und Patientenüberwachung
  • die Unterstützung der Patienten angepasst an deren individuellen Bedürfnissen

Wir erwarten:

  • einen dieser Schulabschlüsse: mind. Mittlere Reife bzw. Hauptschulabschluss mit mind. 2-jähriger abgeschlossener Ausbildung, Fachabitur oder Abitur
  • Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen,
  • Kommunikationsstärke, Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit, Lernbereitschaft und Flexibilität
  • Stress Kompetenz und eine emotional stabile Persönlichkeit

Wir bieten:

  • fachkundige Begleitung der praktischen Ausbildung durch erfahrene Praxisanleiter*innen
  • attraktive Vergütung
    • Ausbildungsjahr 1.165,69 Euro
    • Ausbildungsjahr 1.227,07 Euro
    • Ausbildungsjahr 1.328,38 Euro
  • Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • wohnortnaher Einsatz

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Durch das Übersenden der Bewerbung willigen Sie in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ein, damit eine Kontaktaufnahme und eine Bewerberauswahl getroffen werden kann. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich.

Die Information nach Art. 13 DSGVO finden sie hier.