Technik und Sicherheit

Der Fachdienst Technik und Sicherheit des DRK Kreisverband Wittenberg e.V.

Der Fachdienst Technik und Sicherheit gewährleistet die technische Unterstützung der Sanitätsdienst-,Betreuungs- und Wasserrettungsgruppen sowie der Personenauskunftsstelle. Der Fachdienst Technik und Sicherheit übernimmt die sicherheitstechnische Absicherung der gesamten Einheit im Einsatz ggf. in Abstimmung mit anderen Organisationen, Feuerwehr oder Technisches Hilfswerk.

Aufgaben:

Der Fachdienst Technik und Sicherheit

  • verrichtet handwerklich-technische Tätigkeiten mit entsprechendem Werkzeugen und Hilfsmitteln
  • errichtet und betreibt sicherheitsgerecht technische Geräte und Anlagen (Notstromversorgung, Beleuchtung, Zeltheizgeräte)
  • überwacht die technischen Geräte während des laufenden Betriebes
  • wirkt bei der Logistik der gesamten Einheit mit
  • führt technische Maßnahmen zum Schutze der Einheit bei Umgang mit Gefahrstoffen durch

Über die technischen Tätigkeiten hinaus überwacht der Fachdienst Technik und Sicherheit die Einhaltung der gesetzlichen Arbeitsschutzvorschriften, der Unfallverhütungsvorschriften und anderer Sicherheitsvorschriften.

Zusammenarbeit innerhalb der Einsatzeinheit

Die Helferinnen und Helfer der Sanitäts- und der Betreuungsgruppe unterstützen sich gegenseitig. Dadurch können die Versorgungskapazitäten erhöht werden.

Der Fachdienst Technik und Sicherheit gewährleistet die bedarfsgerechte Unterstützung aller Gruppen, so dass auch bei widrigen äußeren Bedingungen die Versorgungsmöglichkeiten an der Einsatzstelle entscheidend verbessert werden können.

Kontakt: kbl@drk-wittenberg.de

Postanschrift Geschäftsstelle
DRK Kreisverband Wittenberg
Am Alten Bahnhof 11
06886 Wittenberg
Tel.: 03491 4650

Auch hier suchen wir dringend Verstärkung für unser Team. Wenn Du dich angesprochen fühlst und gern in einem modernen rollenden Büro dabei sein möchtest dann nutze die Email oder ruf einfach an.