Erste Hilfe / Ausbildung

Ausbildung

HELFEN - RETTEN - BETREUEN ...will gelernt sein!
Mach mit
- arbeite ehrenamtlich bei uns und lerne wie man seinen Mitmenschen in der Not helfen kann!            
Wir kümmern uns um deine Ausbildung.            


Deutsches Rotes Kreuz

Kreisverband Wittenberg e.V.
Am Alten Bahnhof 11
06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon 03491 4650
Telefon 03491 465119
Fax 03491 402493

Mail ausbildung.wb@drk-wittenberg.de

Ansprechpartner: Frau Juliane Schmidt


Erste-Hilfe-Ausbildung - Kursangebote:


Erste Hilfe Grundkurs für alle Zwecke

(9 Unterrichtseinheiten)

  • Dieser Erste-Hilfe-Kurs wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, hier sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. Diese allgemeine Grundausbildung in Erster Hilfe wird für folgende Zwecke anerkannt:
    1. Führerscheine aller Klassen (Motorrad, PKW, LKW, Bus)
    2. Übungsleiter bzw. Trainer im Sport
    3. Berufsausbildungen (soweit eine Erste-Hilfe-Ausbildung nachzuweisen ist)
    4. Medizinstudentinnen und -studenten
    5. Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
    6. Studierende aller Fächer (soweit eine Erste-Hilfe-Ausbildung nachzuweisen ist)

Erste-Hilfe-Training (Fortbildung)

(9 Unterrichtseinheiten)

    • Da Ersthelfer, zum Glück, selten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten bei echten Notfällen anzuwenden müssen, empfiehlt das Rote Kreuz ein regelmäßiges Erste-Hilfe-Training. Es gibt mehr Sicherheit, bei den ganz alltäglichen Fällen und auch in schwierigen Situationen. In Form von Fallbeispielen und praktischen Übungen werden Kenntnisse der Ersten Hilfe aufgefrischt.

    • Zielgruppe:
      1. All jene, die ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen und vertiefen wollen
      2. Ersthelfer im Betrieb. Wird auch von den Berufsgenossenschaften anerkannt. Auffrischung aller 2 Jahre erforderlich.
      3. Führerscheininhaber, die im Falle eines Unfalls handlungsfähig sein möchten

  • Zur Fortbildung eignen sich auch unsere Rotkreuzkurse Erste Hilfe am Kind-Training und Erste Hilfe im Sport-Training. Für betriebliche Ersthelfer, die alle zwei Jahre an einer Fortbildung teilnehmen müssen, bieten wir Fortbildungen an Werktagen an, für Montagetätige in zeitlichen Abständen auch an Wochenenden.

Erste Hilfe für Betriebe

    • Ihre Mitarbeiter müssen an einem Betriebshelfergrundlehrgang oder an einem Erste-Hilfe Training teilnehmen? Sie sind jetzt schon irritiert welchen Kurs Sie benötigen und worin der Unterschied zur Ersten-Hilfe besteht? - Kein Problem. Wir helfen Ihnen weiter!

    • Anmeldung:

    • Sofern noch keine Ausbildung in betrieblicher Erste Hilfe absolviert wurde oder diese länger als zwei Jahre zurückliegt, müssen Sie hier einen Erste-Hilfe Grundkurs besuchen.

    • Falls eine noch gültige Zertifizierung in betrieblicher Erste Hilfe nachgewiesen werden kann, steht Ihnen die Erste-Hilfe-Fortbildung zur Verfügung.

      Nutzen Sie den BG-Formular-Generator zur Anmeldung.

      Nach Ihrer Anmeldung -aber noch vor dem Kurstermin- lassen Sie uns bitte die Bestätigung der Kostenübernahme zukommen, sofern Sie sich den Kurspreis von uns nicht in Rechnung stellen lassen möchten. Bei Zugehörigkeit zu einer Berufsgenossenschaft geschieht dies durch das ausgefüllte Formular zur Anmeldung betrieblicher Ersthelfer. Bei Zuständigkeit einer Unfallkasse treten Sie direkt mit dieser in Verbindung, lassen Sie sich die Kostenübernahme schriftlich bestätigen und leiten Sie diese Bestätigung an uns weiter.


Erste Hilfe am Kind

(9 Unterrichtseinheiten)

    • Dieser Kurs richtet sich an werdende Eltern, Eltern, Tagesmütter, Babysitter, Au'pair-Mädchen, Erzieher/Erzieherinnen, Lehrer und betriebliche Erste Hilfe in Kinder- und Betreuungseinrichtungen. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Dieser Lehrgang macht Sie fit im Umgang mit Kindernotfällen!

    • Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislaufsystems zu treffen sind.

    • Weitere Themen sind:
      1. Knochenbrüche
      2. Schock
      3. Kontrolle der Vitalfunktionen
      4. Stabile Seitenlage
      5. Beatmung
      6. Herz-Lungen-Wiederbelebung
      7. Vergiftungen
      8. Fieberkrampf
      9. Erkrankungen im Kindesalter
      10. Impfkalender

  • Damit Unfälle gar nicht erst passieren, lernen Sie in diesem Kurs außerdem Gefahrenquellen für Kinder kennen und Maßnahmen durch welche Sie Unfälle vorbeugen können.

Erste Hilfe im Sport

(9 Unterrichtseinheiten)

    • Der Erste-Hilfe Kurs Erste Hilfe im Sport wendet sich besonders an alle aktiven Sportler, deren Betreuer, Übungsleiter oder Trainer.

    • Sport ist eine beliebte und weit verbreitete Freizeitaktivität, die ständig neue Anhänger für sich begeistern kann. Leider kommt es dabei immer wieder zu Verletzungen und Unfällen. In unserem speziellen Erste-Hilfe Lehrgang für Sportler geht es darum, vor unnötigen Gefahren zu warnen und praktikable, medizinisch aktuelle Maßnahmen zu vermitteln, mit denen Folgeerscheinungen von Sportunfällen, wie Sportschäden oder bleibende Invalidität, gekonnt vermieden werden können.

  • Die Themen:
    1. Verletzungen des Bewegungsapparates
    2. Überlastungsschäden
    3. Störung von Bewusstsein, Atmung, Kreislauf
    4. Versorgung von Verletzungen
    5. Vermeiden von Sportunfällen

Fit in Erster Hilfe

(jeweils 2 Unterrichtseinheiten)

    • Dieser Kurs richtet sich an alle Interessierten die Ihr Wissen in der Ersten Hilfe auffrischen möchten.

    • Modul I: "Verhalten nach einem Verkehrsunfall" Inhalt: Absicherung einer Unfallstelle, Notruf, Retten aus Kraftfahrzeugen, Kontrolle lebenswichtiger Funktionen, Stabile Seitenlage, Helm abnehmen

  • Modul II: "Kreislauf" Inhalt: Notruf, Kontrolle lebenswichtiger Funktionen, Kreislaufstillstand - Wiederbelebung, Herzinfarkt